Jubiläumskonzert - 25 Jahre HME
2015 AUE-events, Biedenkopf
Konzert Hinterzarten
2007
Besetzung 2003
Besetzung 2003

Die Entstehungsgeschichte

Das Hinterländer Männerensemble ist im Jahre 1990 anlässlich eines geselligen Abends des „Israel Schalom Chores e.V.“ entstanden.

Damals wurde von sechs, eher noch jungen Herren, spontan eine stark vereinfachte Form von „Veronika der Lenz ist da“ - einem Klassiker der Comedian Harmonists - vorgetragen.

Aufgrund der guten Resonanz der Zuhörer/innen sowie der eigenen Freude an der Aufführung dieser Musikstilrichtung sollte dies der Beginn unserer mittlerweile 25 jährigen Ensemblezeit sein.

In den ersten Jahren wurden nahezu ausschließlich Stücke der Comedian Harmonists aufgeführt.

Das Repertoire umfasste Vertonungen wie beispielsweise „Ich wollt ich wär ein Huhn“ oder „Ein Freund, ein guter Freund“. Natürlich durfte auch der „Kleine grüne Kaktus“ nicht fehlen.

Die Besonderheit war jedoch, dass durch die Wirren des 2. Weltkrieges keine Originalnoten der Comedian Harmonists vorhanden waren. Die bis dahin verfügbaren Notensätze gab es nur in sehr stark vereinfachter Form.

Dies sollte sich jedoch durch den von Joseph Vilsmaier im Jahre 1997 produzierten Film „Die Comedian Harmonists“ ändern. Durch den großen Kinoerfolg rückte die Bedeutung der gleichnamigen Gruppe - und somit natürlich auch ihrer Musik - stärker in den öffentlichen Fokus. Im Anschluss daran erschienen zahlreiche Stücke der Gruppe als Originalvertonungen, die durch das Abhören alter Schellackplatten ermöglicht wurden.

Unsere Gruppe hat in den darauffolgenden Jahren sämtliche im Repertoire befindlichen Stücke neu einstudiert. Somit können sich unsere Zuhörer/innen mittlerweile ausschließlich an den anspruchsvollen Originalvertonungen der Comedian Harmonists erfreuen.

Neben klassischen Kompositionen aus mehreren Jahrhunderten der Musikgeschichte gehören sowohl Lieder der Vokalensembles „Die Prinzen“ und „Bläck Fööss“ als auch von Herbert Grönemeyer zum Repertoire unseres Ensembles.

Zusätzlich zu den Stücken der Comedian Harmonists, die stets durch Pianobegleitung zu Gehör gebracht werden, haben wir das Spektrum unserer Musik seit einigen Jahren insbesondere durch bekannte Stücke des Vokalensembles „Wise Guys“ erweitert. Im Gegensatz zu den Stücken der Comedian Harmonists wird hier auf eine instrumentale Begleitung verzichtet. Vielmehr werden Instrumentalklänge (wie beispielsweise Schlagzeug oder Gitarre) mit der Stimme imitiert.

Herausragende Ereignisse unserer bisherigen Aktivitäten sind mehrere große Konzerte, die Mitwirkung beim Mittelhessischen Kultursommer oder auch die Produktion einer CD.

Außerdem erfolgen Auftritte bei der Gestaltung von Firmenfeiern, Jubiläen und besonderen Veranstaltungen im heimischen Raum.

Alle Mitglieder des Ensembles sind als Chorleiter oder Sänger in verschiedenen Chören aktiv.

Die Arbeit des Ensembles findet ausschließlich in der Freizeit aller Mitglieder statt.